Kosmetik "made am oekopark"

21.01.2011

Seit mehreren Jahren beschäftigt sich die Forschungsgesellschaft Joanneum Research am oekopark Hartberg mit der Gewinnung und Verarbeitung von Wirk- und Duftstoffen auf Basis pflanzlicher Rohstoffe.

Gemeinsam mit dem Steirischen Thermenland ist es gelungen, den "schwarzen Holler", dessen Heilkraft bis ins Mittelalter zurückverfolgen lässt, als hochwertiges naturkosmetisches Produkt zu verarbeiten.

Bereits 2007 wurden unter dem Namen "Styria Sambucus" ein hochwertiges Massage- und Körperöl sowie Körperpackungen auf den Markt gebracht. Als Ergänzung folgten jetzt eine Gesichtscreme und ein Gesichtspeeling für normale und trockene Haut. Weitere Naturkosmetikprodukte, wie zB ein Saunaöl, ein Lip-Balsam oder eine Gesichtsreinigung, sind in Vorbereitung.

Die Produkte werden in den Wellness- & Spa-Bereichen der Thermen Bad Waltersdorf, Rogner Bad Blumau, Loipersdorf und Bad Radkersburg angewendet bzw. zum Kauf angeboten.

Zurück